DE EN
Newsletter.jpg

News

180805Brno_2316x900.jpg

2018/08/05 - GP Ceske republiky / Race Report

#CzechGP: START IN DIE ZWEITE SAISONHÄLFTE LEIDER NICHT WUNSCHGEMÄSS

#DA77: START IN DIE ZWEITE SAISONHÄLFTE LEIDER NICHT WUNSCHGEMÄSS

Dominique Aegerter kostete eine Berührung mit einem anderen Fahrer in der Startkurve wertvolle Zeit.

Nach sengender Hitze an den Vortagen waren die Bedingungen am Sonntag etwas erträglicher. Zum Zeitpunkt des Rennens sorgte zudem auch lebhaft auffrischender Wind für leicht geänderte Verhältnisse. Nach einer starken Qualifying-Leistung machte sich der Schweizer Motod2™ Star Dominique Aegerter grosse Hoffnungen für einen erfolgreichen Start in die zweite Saisonhälfte gemacht.

Die Meisterschaft wird gleich am nächsten Wochenende mit dem Besuch der Serie in der grünen Steiermark fortgesetzt.

#77 Dominique AEGERTER (Kiefer Racing), 17. - WM-Position 17 (24 Punkte):

"Es ist natürlich frustrierend, wenn man nach einem super Qualifying als Neunter startet und am Ende ohne Punkte abreisen muss. Die Verhältnisse hatten sich leicht geändert, doch unabhängig davon war es von Beginn bis zum Ende ein schwieriges Rennen für mich. Am Start kam zudem ein bisschen Pech dazu, als ich mit Baldassarri kollidierte. Dieser Zwischenfall hatte allerdings absolut nichts mit dem Ausgang zu tun. Meine Race-Pace war nicht so, wie wir eigentlich erwartet haben. Ich konnte daher einfach nicht dranbleiben."

"Das war aber nicht der Grund, warum wir es heute nicht in die Punkte geschafft haben. Beim Reinfahren in die Kurve tue ich mir immer noch schwer. In diesem Bereich bin ich viel zu früh am Limit. Zumindest war positiv, dass wir nur zehn Sekunden hinter dem Sieger ins Ziel kamen. Das heisst, wir haben pro Runde nur eine halbe Sekunde eingebüsst. Unsere Pace gegenüber der Spitze war etwas konstanter. Doch die ersten Zwanzig liegen so eng beieinander, dass man nach 19 Runden trotz nur 10 Sekunden Rückstand keinen Punkt einfährt. Das ist sehr bitter."

#CzechGP Moto2™ - Rennergebnis nach 19 Runden:
1 Miguel OLIVEIRA / POR / Red Bull KTM Ajo / KTM / 39´22.324
2 Luca MARINI / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / +0.070
3 Francesco BAGNAIA / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 0.525
17 #77 Dominique AEGERTER / SWI / Kiefer Racing / KTM / +10.658

Moto2™ WM-Stand:
1 Miguel OLIVEIRA / POR / KTM / 166
2 Francesco BAGNAIA / ITA / KALEX / 164
3 Alex MARQUEZ / ITA / KALEX / 113
17 #77 Dominique AEGERTER / SWI / KTM / 24