DE EN
Newsletter.jpg

News

190309Losail_1001x900.jpg

2019/03/09 - Moto2™ WM 2019: #QatarGP

#DA77: "Werden bald konkurrenzfähiger sein"

Der ehrgeizige Rennfahrer aus dem Kanton Bern hofft gleich im sonntägige Auftaktrennen in Katar auf den ersten Punktegewinn mit MV Agusta.

Nach leichten Fortschritten während der Freitagstrainings musste sich Dominique Aegerter am zweiten Trainingstag beim Qatar Grand Prix zunächst auf geänderte Bedingungen umstellen. Für den starken Wind und die kühlen Temperaturen tagsüber brauchte es eine Weile. Zudem erforderte der neue Qualifying-Modus mit zwei kurzen Sessions für die Zeitenjagd eine gewisse Angewöhnungsphase. Aegerter qualifizierte sich schliesslich für die achte Startreihe. Trotzdem blickt er seinem Premierenrennen mit der italienischen Edelmotorradmarke MV Agusta erwartungsvoll entgegen.

Das erste Saisonrennen wird am Sonntag um 18:20 Uhr Ortszeit, also bei Einbruch der Dämmerung, gestartet. Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa beträgt zwei Stunden.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Idealavoro Forward, MV Agusta F2), Startplatz 24 - 2´00.518 (4/8):

"Im dritten freien Training, also am Nachmittag bei Tageslicht, hatten wir zunächst etwas Mühe voranzukommen. Doch letztendlich konnten wir uns ein bisschen verbessern. Im Qualifying hat aber etwas gefehlt, um auf eine ähnliche Rundenzeit wie gestern Abend zu kommen. Die Startposition ist also ein wenig enttäuschend. Ich wäre natürlich gerne weiter vorne gestartet, sowie auch ich auch einen geringeren Rückstand auf die Top-Jungs gehabt hätte. Aber das Rennen ist erst morgen und ich bin mir sicher, dass wir hinsichtlich der Abstimmung noch etwas finden und daher unseren Speed verbessern werden. Das wird uns die Arbeit im Rennen bestimmt etwas erleichtern. Nach einem hoffentlich guten Start gilt es dann in einer flotten Gruppe mithalten zu können. Ich freue mich aber allemal auf das erste Rennen der neuen Saison und gleichzeitig MV Agusta in die Startaufstellung zurückzubringen. Darauf bin ich sogar ein bisschen stolz. Abgesehen davon werden wir sehen, was auf uns zukommt. Doch ich denke, dass wir auf einen guten Weg sind, bald konkurrenzfähiger zu werden. Vielleicht können wir ein paar Punkte von diesem Rennen mitnehmen. Das wäre sicher ein Meilenstein für dieses noch sehr junge Projekt."

QatarGP Moto2™ - Rangliste Qualifikationstraining:
1 Marcel SCHRÖTTER / GER / Dynavolt Intact GP / KALEX / 1´58.585
2 Xavi VIERGE / SPA / Dynavolt Intact GP / KALEX / 1´58.731 +0.146
3 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / Flexbox HP 40 / KALEX / 1´58.784 +0.199
24 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta Idealavoro Froward / MV Agusta / 2´00.518 (Q1)