DE EN
domi77-portrait.jpg

News

190809Spielberg_7818x900.jpg

2019/10/17 - Moto2™ WM 2019: GP Japan / Preview

#JapaneseGP: Dominique Aegerger fühlt sich im Land der aufgehenden Sonne wie zu Hause

Der 16. Saisonlauf an diesem Wochenende ist der Auftakt von drei aufeinanderfolgenden Rennen.

Dominique Aegerter hat eine besondere Vorliebe für Japan. Neben den jährlichen Grand Prix in Motegi ist der 29-jährige Rennfahrer aus dem Kanton Bern auch beim legendären Achtstundenrennen von Suzuka längst Stammgast. Hier wie dort besucht und unterstützt ihn eine grosse Fangemeinde der Motorradrennsport begeisterten Japaner.

Der Zeitplan für das Wochenende enthält einige wichtige Änderungen. Für die Trainingstage wurde die Reihenfolge getauscht. Das bedeutet also, dass Moto2™ immer vor MotoGP™ auf die Strecke geht. Am Sonntag werden die Rennen eine Stunde später als üblich gestartet. Ein Entgegenkommen an die Zuschauer in Europa. Das Moto2-Rennen beginnt daher um 6:20 Uhr MESZ.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Temporary Forward, MV Agusta F2):

"Ich komme immer gerne nach Japan, es ist schön hier und es gibt auch schöne Erinnerungen. Ausserdem kann ich auf die Unterstützung vieler japanischer Fans zählen. Dieses Wochenende ist der Beginn von drei Rennen hintereinander. Die Zeit zur Erholung zwischen den Rennen wird also beschränkt sein. In der Pause nach Thailand habe ich aber gut trainiert und fühle mich daher für den wohl anstrengendsten Abschnitt der Saison bestens vorbereitet. Die Strecke in Motegi gefällt mir unglaublich gut. Es gibt viele harte Bremspunkte und es geht ständig bergauf und bergab. Das kommt meinem Fahrstil entgegen. Unsere Techniker haben wieder einige neue Teile mitgebracht, die allerdings erst in der Hitze von Malaysia Vorteile bringen sollen. Trotzdem werden wir einiges davon bereits hier ausprobieren. Ich freue mich auf jeden Fall am Freitagmorgen auf die Strecke zu gehen. Hoffentlich bleibt das Wetter stabil, sodass wir unsere Aufgaben ungestört erledigen können. Zum Glück ist es dieses Mal kühler als zuletzt in Thailand. Leider ist meine Zukunft noch nicht ganz gesichert. Für nächstes Jahr gibt es noch ein paar Unklarheiten. Aber das soll mich auf dem Motorrad nicht belasten. Ich will endlich wieder ein zählbares Ergebnis einfahren."

Streckendaten Motegi:
Erstmals Austragungsort Thailand GP: 1999
Länge: 4.801 Meter
Breite: 15 Meter
Längste Gerade: 762 Meter
Linkskurven: 6
Rechtskurven: 8
Beste Moto2™ Pole-Position: 1´49.961 (2016)
Moto2™ Rundenrekord: 1´50.788 (2016)
Dominique Aegerters Resultate 2018: Startposition 17 / Rennen: P13

#JapanGP Moto2™ Zeitplan (MESZ):
Freitag, 18. Oktober: 02:55 - 03:35 FP1
Freitag, 18. Oktober: 7:10 - 07:50 FP2
Samstag, 19. Oktober: 02:55 - 03:35 FP3
Samstag, 19. Oktober: 06:30 - 06:45 Q1
Samstag, 19. Oktober: 06:55 - 07:10 Q2
Sonntag, 20. Oktober: 02:10 - 02:30 Warm-Up
Sonntag, 20. Oktober: 06:20 Rennen (22 Runden - 105,622 km)

Moto2™ WM-Stand:
1 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 224
2 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 184
3 Brad BINDER / RSA/ KTM / 180
4 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 178
5 Jorge NAVARRO / SPA / Speed Up / 175
6 Luca MARINI / ITA / KALEX / 151
7 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / KALEX / 138
8 Marcel SCHRÖTTER / GER / KALEX / 118
9 Fabio di GIANNANTONIO / ITA / Speed Up / 94
10 Enea BASTIANINI / ITA / KALEX / 86
11 Iker LECUONA / SPA / KTM / 71
12 Remy GARDNER / AUS / KALEX / 64
13 Tetsuta NAGASHIMA / JPN / KALEX / 64
14 Sam LOWES / GBR / KALEX / 60
15 Xavi VIERGE / SPA / KALEX / 59
23 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta / 12