DE EN
domi77-portrait.jpg

News

191026PhillipIsland_3681x900.jpg

2019/10/26 - Moto2™ WM 2019: Australian GP / QP Report

#AustralianGP: Kunstturner auf dem Motorrad

Dominique Aegerter zeigte im samstägigen Qualifying eine artistische Einlage, als er mit viel Geschick einen Highsider gerade noch abfangen konnte.

Das Wetter im Süden Australiens zeigte sich an den Trainingstagen beim Besuch der Meisterschaft auf Phillip Island wieder einmal von seiner launischsten Seite. Auf einen verregneten Freitagvormittag folgte ein trockenes zweites Training am Nachmittag. Die Verhältnisse waren am zweiten Trainingstag wegen extrem böigen Windes fast irregulär. Das kümmerte Dominique Aegerter nur sehr wenig, waren doch er und seine Crew darauf bedacht, die MV Agusta F2 weiter voranzubringen.

Achtung aufgepasst: Heute Nacht erfolgt die Umstellung auf Winterzeit. Startzeit für das drittletzte Moto2™ Rennen der Saison ist für 3:20 Uhr MEZ vorgesehen.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Temporary Forward, MV Agusta F2), Startplatz 23 - 1´35.388 (7/8):

"Nach den schönen Tagen zuvor hat das Wetter punktgenau mit Trainingsbeginn leider umgeschlagen. Die erste Session fand daher bei regnerischen Verhältnissen statt, während die Strecke im zweiten Training trocken war. Sowohl in FP1 und FP2 hatten wir in den schnellen Kurven ein wenig zu kämpfen. Es fehlte uns etwas Kurvenspeed. Am Samstag war der Wind viel stärker und störender. Doch wir konnten das Bike für Q1 stark verbessern. Ich habe mich deutlich wohler gefühlt. Hinsichtlich der Platzierung bin ich aber weniger zufrieden. Ich muss am Sonntag aus der achten Startreihe erneut von weit hinten losfahren. Das gefällt mir gar nicht."

"In den letzten Minuten des Qualifyings hat es allerdings wieder leicht zu regnen begonnen. Zuvor hatte ich in meinen zweiten Runden eine Schrecksekunde, als ich beinahe per Highsider wild abgeflogen wäre. Ich habe auf dem Bike quasi einen Handstand gemacht. Bei der Landung habe ich mir den Fuss angeschlagen. Es ist aber nichts Schlimmes. Auf jeden Fall war es der «Safe» meines Lebens. Ich würde in der Bewertungsskala 100 Punkte vergeben. Abgesehen davon freue ich mich über den erzielten Fortschritt, der uns mit dem Motorrad gelungen ist, sowie auch auf das morgige Rennen. Hoffentlich bessert sich die Wetterlage. Doch egal, wie es sein wird, wir werden wieder unser Bestes geben."

#AustralianGP Moto2™ - Ergebnisse Qualifikationstrainings:
1 Jorge NAVARRO / SPA / Beta Tools Speed Up / Speed Up / 1´33.565
2 Brad BINDER / RSA / Red Bull KTM Ajo / KTM / 1´33.886 +0.321
3 Luca MARINI / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / 1´33.934 +0.369
24 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta Temporary Forward / MV Agusta / 1´35.388 (Q1)