DE EN
domi77-portrait.jpg

News

191027PhillipIsland_37342x900.jpg

2019/10/27 - Moto2™ WM 2019: Australian GP / Race Report

#AustralianGP: Nach ereignisreichen Wochenende erholen und Fokus auf das nächste Rennen richten

Dominique Aegerter musste nach einem unverschuldeten Sturz im sonntägigen Rennen alle Hoffnungen auf ein zählbares Ergebnis aufgeben.

Spätestens am Sonntag hellten die Mienen bei allen Teams und Fahrern wieder auf. Die Wetterlage hat sich in der letzten Nacht stark verbessert. Das drittletzte Saisonrennen fand daher bei guten Bedingungen statt. Für Dominique Aegerter endete eine Aufholjagd kurz nach Halbzeit der Distanz, als ihn ein stürzender Fahrer abräumte.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Temporary Forward, MV Agusta F2), P27:

"Wir konnten uns im Warm-Up gut steigern. Unsere Rundenzeiten waren deutlich schneller als in den vorangegangenen Trainings. Daher war ich für das Rennen zuversichtlich. Ausserdem war das Wetter wieder viel schöner. Am Start bin ich gut weggekommen, trotzdem hatte ich Mühe, nach vorne zu kommen. Knapp ausserhalb der Top-15 war aber Endstation. Trotzdem denke ich, dass am Ende Punkte möglich gewesen wären. Doch ca. zehn Runden vor Schluss ist ein Fahrer gestürzt und samt seinem Motorrad ins meines gerutscht. Ich bin daher auch zu Sturz gekommen. Es war in Kurve vier, an einer langsamen Stelle. Es ist also nichts schlimmes passiert und daher wollte ich das Rennen zu Ende fahren. Nach einigen Versuch liess sich mein Motorrad wieder starten und ich konnte weiterfahren. Allerdings war eine Fussraste, sowie die Hinterradbremse gebrochen."

"Das waren nicht die besten Voraussetzungen, um eine anständige Pace zu fahren. Ich bin daher in letzter Position dem Feld hinterhergefahren. Dieses Malheur war wirklich Pech. Auf der anderen Seite freut es mich für das gesamte Team, dass Stefano (Manzo) die MV Agusta F2 wieder in den Top-Zehn in Ziel gebracht hat. Das unterstreicht, was mit diesem neuen Projekt möglich ist. Hoffentlich kann ich bald über so ein Ergebnis von mir berichten. Nach dem heutigen Sturz und der artistischen Einlage gestern fühlt sich mein Körper etwas geschunden. Daher werde ich die nächsten Tage etwas ausspannen und versuchen, mich zu erholen. Dann gilt es den Fokus schon auf das nächste Rennen in Malaysia zu richten."

#AustralianGP Moto2™ - Rennergebnis nach 25 Runden:
1 Brad BINDER / RSA / Red Bull KTM Ajo / KTM / 38´53.277
2 Jorge MARTIN / SPA / Red Bull KTM Ajo / KTM / +1.968
3 Thomas LÜTHI /SWI / Dynavolt Intact GP / KALEX / +6.021
27 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta Temporary Forward / MV Agusta / 1 Runde

Moto2™ WM-Stand:
1 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 242
2 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 214
3 Brad BINDER / RSA / KTM / 209
23 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta / 14