DE EN
domi77-portrait.jpg

News

190630Assen_4807x900.jpg

2019/06/30 - Moto2™ WM 2019: TT Assen / Race Report

#DutchGP: Erstes Top-Zehn mit MV Agusta

Dominique Aegerter und sein Forward Racing Team sind auf dem Vormarsch. Nach dem bislang besten Qualifying-Ergebnis haben sie das Assen-Wochenende mit einem starken Auftritt im Rennen getoppt.

Bei herrlichem Wetter strahlte Dominique Aegerter am Sonntagmittag mit der Sonne um die Wette. Der 28-jährige Schweizer Moto2™ Fahrer kam nach einem ereignisreichen Rennen als guter Neunter ins Ziel.

Bevor die Meisterschaft am nächsten Sonntagabend in die wohlverdiente Sommerpause geht, wartet mit dem Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem legendären Sachsenring noch ein ganz besonders wichtiger Saisonlauf auf Dominique Aegerter.

#77 Dominique AEGERTER (MV Agusta Idealavoro Forward, MV Agusta F2), P9:

"Nach unserem bislang besten Qualifying-Ergebnis ging ich natürlich hochmotiviert ins Rennen. Ich hatte einen grossartigen Start und in den ersten Runden viele schöne Positionskämpfe. Als Neunter ins Ziel zu kommen ist eine unglaubliche Erleichterung für uns alle. Ich freue mich riesig über dieses Ergebnis. An dieser Stelle muss ich auch meinen Teamkollegen Stefano (Manzi) gratulieren. Er ist heute ein superstarkes Rennen gefahren. Vom letzten Startplatz auf Platz sieben nach vorn zu stürmen, verdient Respekt. Unser erstes Top-10-Resultat muss aber noch mehr anspornen. Im heutigen Rennen war sehr deutlich zu sehen, dass, wenn ich jemand folge, dass ich dann besser fahre, während es andersrum genau das Gegenteil ist."

"Allein mache ich Fehler und fahre längst nicht so rund. Das heisst, ich muss mich fahrerisch verbessern. Natürlich haben wir auch mit dem Motorrad noch viel Arbeit vor uns. Heute haben wir von einigen Ausfällen profitiert. Doch unser Rückstand auf die Siegerzeit unterstreicht auch, dass wir am Limit waren und das Ding trotzdem nach Hause gebracht haben, während andere gestürzt sind. Bevor wir nächstes Wochenende zum Sachsenring gehen, noch ein grosser Dank an das gesamte Team, an CRC und alle Sponsoren, für ihr Vertrauen in uns."

#DutchGP Moto2™ - Rennergebnis nach 24 Runden:
1 Augusto FERNANDEZ / SPA / FLEXBOX HP 40 / KALEX / 39´24.779
2 Brad BINDER / RSA / Red Bull KTM Ajo / KTM / +0.612
3 Luca MARINI / ITA / SKY Racing Team VR46 / KALEX / +3.686
9 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta Idealavoro Forward / MV Agusta / +19.792

Moto2™ WM-Stand:
1 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 117
2 Alex MARQUEZ / SPA / KALEX / 111
3 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 92
19 #77 Dominique AEGERTER / SWI / MV Agusta / 12