DE EN
domi77-portrait.jpg

News

210605Montmelo_2060x900.jpg

2021/06/24 - FIM MotoE™ World Cup: TT Assen / Preview

MotoE™ Premiere in Assen

Dominique Aegerter blickt dem vierten Saisonrennen im MotoE™ World Cup an diesem Wochenende gelassen entgegen.

Der 30-jährige Dominique Aegerter hat in der letzten Juni-Woche ein Mammutprogramm zu bewältigen. Nach einem zweitägigen Test mit seinem Supersport-Team Ten Kate Racing auf der spanischen Rennstrecke Circuito de Navarra im Nordwesten des Landes musste der Rohrbacher schleunigst zur TT Assen nach Holland weiterreisen.

Am Donnerstagmittag kam Aegerter gut gelaunt und topmotiviert auf dem traditionsreichen TT Circuit von Assen an, wo sofort mit seiner Dynavolt Intact GP-Crew die Taktik für das bevorstehende Wochenende besprochen wurde. Aegerter hat vor dem Debütrennen der Elektrobike-Serie in Assen mit einem Punkt Rückstand Rang zwei in der Gesamtwertung inne. Liebend gerne würde er auch in dieser Meisterschaft die Führung an sich reissen, bevor es in die Sommerpause geht.

#77 Dominique AEGERTER (Dynavolt Intact GP, Energica):

"Diese Woche hat wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm für mich parat. Nach einem zweitägigen Test in Navarra ging es am Mittwoch von Bilbao nach Amsterdam und von dort mit dem Mietauto weiter nach Assen. Trotz anfänglicher Bedenken verlief aber alles unproblematisch. Nach den erfolgreichen Rennen zuletzt in der Supersport-WM freue ich mich nun auf die MotoE-Premiere in Assen. Den TT Circuit kenne ich seit vielen Jahren. Allerdings bin ich im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten im MotoE-Cup dieses Jahr schon dort gewesen. Es war ein privater Test mit dem Ten Kate Team. Trotz der massiven Unterschiede hinsichtlich des Motorrads wird es aber bestimmt nicht schaden, schon ein paar Assen-Runden gefahren zu haben. Ausserdem hat mir Assen immer schon gefallen und ich finde es auch cool, dass an diesem Wochenende wieder Zuschauer dabei sein dürfen."

"Auf der anderen Seite steht hinter dem Wetter in Holland immer ein Fragezeichen. Trotzdem hoffe ich auf gleichbleibende Bedingungen. Abgesehen davon freue ich mich auf das Wiedersehen mit dem Intact-Team, vor allem mit Gero und Juan, sowie auch mit den Moto2-Jungs. Assen wird allerdings mit dem MotoE-Bike für alle Neuland sein. Das verspricht Spannung, wer die Fahrwerksabstimmung und Übersetzung für diese flüssige Strecke am schnellsten hinbekommt. Zudem werden auch die Reifen ein Thema sein. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass meine Crew diese Aufgaben locker lösen wird. Nichtsdestotrotz werden wir von Beginn an versuchen, möglichst schnell konkurrenzfähige Rundenzeiten zu fahren. Ich freue mich auf das Wochenende und bin trotz des anstrengenden Tests am Wochenbeginn bereit für alles."

Dominique AEGERTER’s Profil:
Alter: 30 (geboren am 30. September 1990)
Beruf: Rennfahrer
Wohnort: Rohrbach (Schweiz)
Größe: 174 cm
Gewicht: 69 kg
Motorrad: Energica
Startnummer: 77

Erster Grand Prix: 2006 Portugal, 125ccm
Erste Grand Prix Pole-Position: 2014 Deutschland, Moto2™
Erste schnellste Rennrunde bei einem Grand Prix: 2014 Holland, Moto2™
Erstes Grand Prix Podium: 2011™ Valencia, Moto2™
Erster Grand Prix Sieg: 2014 Deutschland, Moto2™
Grand Prix Siege: 1
Grand Prix Podiums: 7
Grand Prix Pole-Position: 1
Grand Prix Schnellste Rennrunde: 1
Grand Prix Starts (insgesamt): 220 (52 in 125 ccm / 168 in Moto2™)

Dominique AEGERTER’s Karriere:
2006: 125 ccm Weltmeisterschaft - 2 Starts (0 Punkte)
2007: 125 ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 23. (7 Punkte)
2008: 125 ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 16. (45 Punkte)
2009: 125 ccm Weltmeisterschaft - Gesamt 13. (70,5 Punkte)
2010: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 15. (74 Punkte)
2011: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (94 Punkte)
2012: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 8. (114 Punkte)
2013: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 5. (158 Punkte)
2014: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 5. (172 Punkte)
2015: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (62 Punkte)
2016: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 12. (61 Punkte)
2017: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 12. (88 Punkte)
2018: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 17. (47 Punkte)
2019: Moto2™ Weltmeisterschaft - Gesamt 22. (19 Punkte)
2020: MotoE™ World Cup - Gesamt 3. (97 Punkte)

Streckendaten Assen:
Erstmals Austragungsort eines GP: 1949
Länge: 4.555 Meter
Breite: 14 Meter
Längste Gerade: 487 Meter
Linkskurven: 6
Rechtskurven: 12
Allzeit schnellste MotoE™ Rundenzeit: -
Beste Moto2™ Pole-Position: -
Moto2™ Rundenrekord: -
Dominique Aegerter’s Resultate 2020: - / -

#DutchGP MotoE™ Zeitplan (MESZ):
Freitag, 25. Juni: 11:50 - 12:20 FP1
Freitag, 25. Juni: 16:50 - 17:20 FP2
Samstag, 26. Juni: 11:50 - 12:20 FP3
Samstag, 26. Juni: 16:10 E-Pole
Sonntag, 27. Juni: 15:30 Rennen (8 Runden - 36,440 km)

MotoE™ World Cup:
1 Alessandro ZACCONE / ITA / 54
2 #77 Dominique AEGERTER / SWI / 53
3 Jordi TORRES / SPA / 43
4 Miquel PONS / SPA / 36
5 Mattia CASADEI / ITA / 33
6 Eric GRANADO / BRA / 28
7 Yonny HERNANDEZ / COL / 27
8 Matteo FERRARI / ITA / 27
9 Maria HERRERA / SPA / 19
10 Lukas TULOVIC / GER / 17
11 Hikari OKUBO / JPN / 16
12 Corentin PEROLARI / FRA / 13
13 Fermín ALDEGUER / SPA / 11
14 Kevin ZANNONI / ITA / 11
15 Andre PIRES / POR / 11

Vorläufiger MotoE™ World Cup Kalender 2021:
02. Mai - GP Spanien, Circuito de Jerez-Ángel Nieto
16. Mai - GP Frankreich, Bugatti Circuit Le Mans
06. Juni - GP Katalonien, Circuit de Barcelona-Catalunya
27. Juni - TT Assen, TT Circuit
15. August - GP Österreich, Red Bull Ring
19. September - GP San Marino, Misano World Circuit Marco Simoncelli